Unterstützer

Unser Dank gilt allen Menschen und Institutionen, die uns in der Vergangenheit unterstützt haben und uns in Zukunft unterstützen werden. Sie alle hier zu erwähnen, ist schier unmöglich. Stellvertretend seien erwähnt:

Der Verein Projekthilfe Gambia e.V.

der uns bei der Neuorganisation unserer Arbeit in Gambia mit enormer Tatkraft unterstützt hat und die Kooperation von RDI mit seinem afrikanischen Partnerverein „Project-Aid-the-Gambia“ in die Wege geleitet hat.

Der Verein Ärztecamp International e.V.

der immer wieder Ärzte für die Mitarbeit im Health Center Buniadu entsendet und sich im Rahmen dieser Entsendungen an den Behandlungskosten beteiligt.

Familie Marianne und Lars Berger

die den Gewinn aus Übersetzung und Vertrieb des schwedischen Pädagogikwerks für die Sanierung des Kindergartens in Buniadu verwenden.

Die Studenten der Kunstschule Wandsbek

die bereits mehrfach ihre Kreativität eingesetzt haben, um dem Verein ein schönes Logo, einen interessanten Flyer und faszinierende Werbekampagnen zu entwickeln.

Der Hofladen des Hofgut Hopfenburg

wo mit Beharrlichkeit das Wechselgeld der Kunden in eine RDI-Spendendose geleitet wird.

Das Anhängerzentrum Schwager

das immer Transportmöglichkeiten für Spenden zur Verfügung stellt.

Die Druckerei Rosebrock

die kostenlos Werbematerialien für die „Leinen-los“-Kampagne von RDI e.V. gedruckt hat.

Das Medikamenten-hilfswerk Action medeor

das uns immer wieder Verbandstoffe und Medikamente liefert.

Und natürlich

das Kreativ Büro

das mit viel Elan und Detailverliebtheit diese Internetseite entwickelt hat und betreut.